Datetime: 2022 Jan 22 7157 View Kommentar

FIRMITAS begrüßt alle Besucher der Homepage sowie alle Kunden und Interessierte im neuen Jahr 2022 und wünscht allen Erfolg, Frieden und natürlich Gesundheit.

Mit Stolz beschreitet FIRMITAS sein 20. Schaffensjahr seit der Gründung im Frühjahr 2002. Im Nachgang zu den Terroranschlägen von „9/11“ (2001) setzten sich die Gründungsgesellschafter, die Herren Prof. Dr. phil. habil. Volker Schmidtchen, Dr. rer. nat. Heinz Hüttl und Dr. rer. nat. Hans-Walter Borries das Ziel, ein unabhängiges und privates Institut für Wirtschafts- und Sicherheitsstudien mit dem Kürzel „FIRMITAS“ zu gründen, welches Optimierungsvorschläge für das Krisenmanagement von Behörden und Unternehmen sowie sonstige Einrichtungen erarbeiten sollte. FIRMITAS wurde zu einer Forschungsstelle für Sicherheitsgutachten und Forschungsvorhaben sowie zu einer namhaften bundesweit agierenden Ausbildungseinrichtung mit Schwerpunkt auf Inhouse-Workshops und Übungen. Ferner wurden Fachtagungen (u. a. 8 Wittener Sicherheitskongressen) am Standort des Forschungs- und Entwicklungszentrums (FEZ) Witten der Universität Witten/Herdecke durchgeführt. Im Laufe der Jahre brachte sich das expandierende Dozententeam von FIRMITAS bei Fachkongresse und Tagungen aus dem Bereich Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ein.

Seit 2003 hat das Institut FIRMITAS die Thematik „Pandemie“ und „Tierseuchen“ neben „Unwetterlagen“ und „KRITIS- Ausfällen“ nachhaltig ausgebildet und beübt.

Die Erfahrungen aus somit 20 Jahren gutachterlicher und wissenschaftlicher Tätigkeit fließen heute in allen Praxisprojekten und -vorhaben ein und sind für unsere Kunden und Nutzer ein Garant für Zuverlässigkeit und aktuellen Forschungs-/Wissensstand mit hohem Praxisnutzen.

 

Neue Ausrichtung von FIRMITAS als Ausbildungs- und Übungseinrichtung

Aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie in Sachen dauerhafter und sicher Präsenzveranstaltungen entstanden bereits im Frühsommer 2020 webforenbasierte Online-Schulungen, die im Jahre 2021 auch das Thema „webgestützte Stabsausbildung und Übungen“ abdeckten und so einen wertvollen Beitrag zur Ausbildung und Übung von Notfallstäben von Unternehmen, insbesondere „KRITIS-relevanten Einrichtungen“ und von öffentlichen Krisen-/Verwaltungs- und Katastrophenschutzstäben beinhaltete. Gleichzeitig wurde die im Jahre 2007 entwickelte Methode der „Zertifizierung“ von Krisen-/Notfallstäbe in zahlreichen Übungsvorhaben weiterentwickelt und auch auf die Stäbe für Außergewöhnliche Ereignisse (SAE) übertragen.

Alle Grundlagen- und Spezial (High-Level) „Präsenz-Seminare“ aus dem Seminar-/Übungskalender 2022 (LINK zum Seminarkalender!) können auch als webforumgestützte Online-Seminare nach den Wünschen des Kunden ausgerichtet und nach dessen zeitliche Belange ausgerichtet werden. Fragen Sie uns bitte hierzu an!

 

Aktuelle Fach-Veröffentlichungen aus dem Jahr 2021

  • Fachaufsatz in CP Heft 2/2021 „Optimierungsvorschläge zum Krisenmanagement von Blackout-Szenarien - aus den Erfahrungen der Pandemie-Schadenslage lernen“ Teil 1, Seite 8 – 11.
  • Fachaufsatz in CP Heft 3/20212/2021 „Optimierungsvorschläge zum Krisenmanagement von Blackout-Szenarien - aus den Erfahrungen der Pandemie-Schadenslage lernen“ Teil 2, Seite 14 – 18.
  • Fachaufsatz in pvt Heft 5/2021 „Aktuelle Gefahren für Kritische Infrastrukturen und mögliche Präventionsmaßnahmen“, Seite 33 -39
  • Fachaufsatz in der Schriftenreihe der Universität WSB (Polen) „KRISENMANAGEMENT FÜR BLACKOUT-SZENARIEN UND PANDEMIE-SCHADENSLAGEN – EIN VERNACHLÄSSIGTES THEMA MIT GEMEINSAMKEITEN FÜR EINE OPTIMIERTE LÖSUNG?“, Seite 75 - 90

Website https://wsb.edu.pl/nauka-i-badania/wydawnictwo/czasopisma-naukowe  it is volume 5 No 1/2021 unter "Security Forum" Heft 1-2021.

 

Aktuelle Teilnahme an Fachveranstaltungen aus dem Jahr 2021

  • 23.08.2021 Webforum mit Herrn Wenzel zum Thema „Schutz kritischer Infrastrukturen – ein Gebot unserer Zeit!. Moderation der Veranstaltung mit den BSKI - Referenten Prof. Dr. Beate Braun, Martin Wundram und Jörg Dreger
  • 02.09.2021 Teilnahme von Dr. Hans-Walter Borries am Forum der CDU-Landtagsfraktion NRW zum Thema „Nachbetrachtung Flut Juli 2021“ als BSKI-Vertreter
  • 29.09.2021 TRIOKON Tagung an der Hochschule Amberg-Weiden (BY), Webforum-Statement zur KRITIS-Lage in Deutschland von Dr. Hans-Walter Borries als BSKI-Vertreter bei Tagungsleitung Dr. Schöberl
  • 27.10.2021 Vortrag von Dr. Hans-Walter Borries als BSKI-Vertreter zum Thema: „Vorstellung BSKI e. V. Portfolio“ vor dem Arbeitskreis EDV und Recht e. V. mit dem Vortragstitel „Cyberangriffe und das neue IT-Sicherheitsgesetz 2.0“ in Köln
  • 03.11.2021 Moderation eines Webforums zum Thema „Krisenkommunikation“

anlässlich des DEB-Talk vom Deutschen Expertenrat Besuchersicherheit DEB e. V.

  • /Mi. 10./11.11.2021 Fachmesse „Protekt 2021“ in Leipzig, Moderation von zwei Fachforen zur IT-Security von Dr. Hans-Walter Borries als BSKI - Vertreter
  • 12.11.2021 Teilnahme an der Fachmesse „Bits&CurryWurst“ in Dortmund
  • 18.11.2021 Webforum-Vortrag von Dr. Hans-Walter Borries im Rahmen einer Ringvorlesung an der Univ. Magdeburg-Stendal zum Thema „Energiesicherheit von Deutschland“ und zugleich Vorstellung vom BSKI e. V.
  • 30.11.2021 Teilnahme am Webforum-Workshop im FuE-Vorhaben „NOLAN“ der KIT Karlsruhe
  • 8.12.2021 Moderation eines Fachforums zum Thema „Resilientere Innenstädte – Erfahrungen aus dem Jahr 2021“ beim Webforum-Kongress mit dem Titel „Digital-Kongress neue Stadt.org“ vom Behördenspiegel

 

Aktuelles – Neue Termine in 2022 geplante Teilnahme an Fachveranstaltungen/-kongresse

  • 09.02.2022 Moderation eines Fachforums bei dem 2. Digitalen Katastrophenschutzkongress am 9. Februar 2022 von 11:00 – 12:00 Uhr mit der Moderation des Online-Forums „Schutz Kritischer Infrastrukturen“ vom Behördenspiegel
  • 12. Mai 2022 Moderation des Fachforums zum Thema „Sichere Großveranstaltungen“ anlässlich des 25. Europäischer Polizeikongress in Berlin. Veranstalter: Behördenspiegel
  • 31.05.2022 Moderation zweier Fachforums bei der GPEC-Fachmesse 2022 (31.05.-02.06.2022 in Frankfurt (Messehallen) mit Fachreferenten zum Thema „Cybergefahren und KRITIS-Sicherheit“ sowie „Besuchersicherheit“

weiterlesen ...

Datetime: 2022 Jan 22 4819 View Kommentar

Der neue Seminarkalender für 2022 ist online:

weiterlesen ...

Datetime: 2022 Jan 22 4790 View Kommentar

TÜV Nord und Firmitas:

https://www.zeit.de/news/2022-01/06/tuev-nord-raet-zu-berufung-spezieller-pandemie-manager

weiterlesen ...

Unser Angebot für Sie

*

 

 

Fragen? 
Rufen Sie an

FIRMITAS Institut für Wirtschafts- und Sicherheitsstudien
Alfred-Herrhausen-Str. 44
58455 Witten

Tel. 02302 915170

 

Übung?
Wir machen das

Wir konzipieren und führen Übungen als Inhouse-Veranstaltungen mit hohem Praxisbezug nach Ihren Terminwünschen durch.

Sprechen Sie uns an.

 

Inhouse-Seminare?
Wir kommen

Wir bieten ein breites Portfolio an Aus- und Fortbildungen an. Selbstverständlich schulen wir Sie auch gerne individuell nach Ihren Vorgaben.

Nehmen Sie Kontakt auf!